Hauptgerichte

Cremiges Erbspüree mit gefüllten Frikadellen

By 30. Mai 2018 No Comments

Rezept für: 4 Portionen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten für das Püree

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Paprika Rosenscharf
  • 1 Pk. Frischkäse mit Meerrettich Geschmack
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für die Frikadellen

  • 500g Zucker- oder TK-Erbsen
  • 125ml Milch
  • 50g Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1. Gebt das Hackfleisch in eine Schüssel. Gebt Ei, Semmelbrösel, Paprika und etwas Salz und Pfeffer dazu und vermengt alles zu einer homogenen Masse.

2. Nehmt etwa Tischtennisball große Stücke der Hackfleischmasse und drückt sie in eurer Hand flach. Gebt etwa einen 1 TL des Frischkäses in die Mitte und formt so gefüllte Frikadellen.

3. Verteilt die Frikadellen in einer geölten Pfanne und bratet sie scharf an.

4. Gebt die Erbsen in einen Topf mit Wasser und bringt sie zum Kochen.

5. Gießt die Erbsen ab. Gebt die Butter in eine Schüssel und die heißen Erbsen dazu. Sobald die Frikadellen sich zu bräunen beginnen, wendet sie.

6. Zerstampft die Erbsen mit der Butter und gebt nach und nach Milch bis zu eurer gewünschten Konsistenz dazu. Schmeckt das Püree mit Salz und Pfeffer ab.

7. Wenn die Frikadellen von allen Seiten schön braun und Kross gebraten sind, sind sie fertig.

Tipp: Etwas Zitronensaft gibt dem Erbspüree mehr Frische.