HauptgerichteVegetarisch

Feurige Quesadillas mit Cheddar und Kaktus

By 30. April 2018 No Comments

Mexikanisches Essen vereint einfach so unglaublich viele Geschmäcker und Texturen, dass man es einfach lieben muss! Sage ich jetzt jedenfalls mal so! Diese Quesadillas sind außen knusprig, innen saftig und bringen durch die Jalapeños und den Nopal (Kürbis) eine angenehme Schärfe und interessante Textur ins Spiel!

Rezept für: 6 Quesadillas
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten für die Quesadillas:

  • 4 Weizentortillas
  • 150g Cheddar gerieben
  • 1 Glas Nopal (eingelegter Kaktus)
  • 3 Rispentomaten
  • Eingelegte Jalapenos nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

1. Ihr solltet die Tomaten halbieren und mit einem Löffel von ihren Samen befreien, da die sonst die Quesadillas verwässern würde. Das Fruchtfleisch könnt ihr nun nach Belieben grob oder fein hacken. Sollte der Nopal in Blättern und nicht vorgeschnitten kommen, schneidet ihr ihn einfach in der gleichen Größe, wie ihr die Tomaten geschnitten habt.

2. Mischt nun in einer Schüssel den Käse mit dem Nopal und den Tomaten und schmeckt die Füllung mit Salz und Pfeffer ab.

3. Erhitzt in einer Pfanne auf mittlere Hitze ein paar Tropfen Öl und legt eine Tortilla hinein. Gebt auf eine Hälfte eure Füllung und klappt die Tortilla zu. Sobald der Käse schmilzt, solltet ihr sie wenden.

4. Im Anschluss könnt ihr die Quesadilla noch in handgerechte Stücke schneiden.

Tipp: Zu Quesadillas passen immer Dips. Egal ob Guacamole oder eine Salsa.