BackenDesserts

Saftiger Rüblikuchen mit Mohn-Frischkäse-Topping – Ostern kann kommen!

By 26. März 2018 November 6th, 2018 No Comments

Diesen Möhrenkuchen müsst ihr probieren 🐰 OSTER SPECIAL!

Zu Ostern oder auch so – Rüblikuchen ist und bleibt einfach fantastisch! Locker-saftig und nussig-süß. Dazu gibt’s bei uns noch ein leckeres Frischkäse-Mohn-Topping – da muss man nach Genuss nicht mehr lange suchen!

Rezept für: 1 Kuchen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten für den Rüblikuchen

  • 375g Möhren (gerieben)
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 250ml Öl
  • 4 Eier
  • 200g Mandeln gemahlen
  • 100g Walnüsse

Zutaten für das Topping

  • 200g Frischkäse
  • 200g Saure Sahne
  • 120g Puderzucker
  • 40g Mohn
  • Marzipan-Karotten zum Verzieren

Rezept

1. Als erstes schlagt ihr in einer Schüssel die Eier und den Zucker cremig. Dann gebt ihr das Öl und den Zimt hinzu und vermengt alles weiter.

2. Als nächstes gebt ihr die geriebenen Karotten und gemahlenen Mandeln in die Schüssel und vermengt sie grob. Nun gebt ihr das Mehl und Backpulver ebenfalls hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig. Gebt nun eine Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform. Verteilt die Walnüsse auf dem Teig und gebt die andere Hälfte darüber.

3. Backt den Kuchen nun für ca. 40 Minuten bei 175°C Umluft im vorgeheizten Ofen oder bis er fest ist.

4. Während der Kuchen abkühlt beginnt ihr mit dem Topping. Dafür vermengt ihr den Frischkäse, die saure Sahne, den Puderzucker und den Mohn in einer Schüssel und schlagt alles zu einer lockeren Masse auf.

5. Gebt nun das Topping über den ausgekühlten Kuchen und garniert ihn mit Marzipan-Karotten oder was auch immer ihr mögt.

Tipp: Wer ganz verrückt ist, ersetzt die Walnüsse durch gebrannte Mandeln.