BackenDessertsSnacksVegetarisch

Super saftige Apfel Grieß Cookies mit Haselnuss-Karamell-Topping

By 28. Mai 2018 No Comments

Wunderbar saftig, fruchtig und vor allem einfach lecker: Meine Apfel Grieß Cookies gehen immer – für den besonderen Knusper-Moment gibts noch ein leckeres Haselnuss-Karamell-Topping oben drauf – yummie!

Rezept für: 2 Bleche
Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für die Cookies

  • 100g Pomps Kindergrieß
  • 100 ml Milch
  • 100g Zucker
  • 80g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • Schale einer Zitrone
  • 100g Mehl
  • 1/2 Apfel
  • 30g Haselnüsse

Zubereitung:

1. Gebt die Milch in eine Schüssel und lasst den Grieß einrieseln. Die Masse lasst ihr nun 30 Minuten ziehen, sodass der Grieß schön aufquellen kann.

2. Schlagt nun den Zucker mit der Butter auf. Gebt die Prise Salz dazu, wenn sich alles gut verbunden hat, gebt ihr den Zitronenabrieb dazu.

3. Nun rührt ihr langsam das Mehl und den gequollenen Grieß unter die Butter-Zucker-Masse. Heizt den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vor.

4. Reibt den Apfel und gebt ihn zur Keksmasse.

5. Breitet auf einem Backblech Backpapier aus und verteilt mit etwas Abstand ca. 1 Esslöffel große Kleckse der Keksmasse. Backt sie für 10 Minuten oder bis sie an der Oberseite leicht braun geworden sind.

6. Hackt nun die Haselnüsse und erhitzt eine Pfanne. Karamellisiert die Haselnüsse nach kurzem Anrösten mit dem Vanillezucker. Gebt auf jeden Cookie einen Klecks der karamellisierten Nüsse.

Tipp: Wenn man die Kekse eher soft als kross haben will, nimmt man sie einfach früher aus dem Ofen.