HauptgerichteWerbung nachgekocht

Big Mac Taler

By 26. Oktober 2020No Comments

Rezept für: 2 Portionen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit:  70 Minuten

 

Zutaten für die Big Mac Taler

  • Big Mac Menü
  • Eisbergsalat
  • Tomate
  • Paprika
  • Sahne
  • Butter
  • Mayonnaise
  • Tabasco
  • Weißweinessig/Balsamico Essig
  • Speisestärke
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Zuerst solltet ihr den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und die Fritteuse auf 165 °C vorheizen. Brötchen Teile so gut es geht von Sauce und Feuchtigkeit befreien und in kleine Würfel schneiden, so trocknet das Brot schneller aus. Brotwürfel auf einem Blech mit Backpapier verteilen und im Ofen ca 1h, immer wieder wendend/ schwänkend trocknen lassen. ⅓ zur seite legen. Dann die restlichen ⅔ der trockenen Brotwürfel im Thermomix fein mahlen.

2. Die Pommes klein schneiden. Sahne mit Butter aufkochen lassen und die klein gemachten Pommes hinzugeben und 3 min mit köcheln lassen und zusammen mit 1 gehäuften EL Stärke im Thermomix pürieren. Mit Muskat, etwas Gemüsebrühpulver, wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Durch ein Sieb streichen um Klumpen zu vermeiden.

3. Nun müsst ihr die Pattys halbieren. Patty-Hälften auf Küchenkrepp leicht abtupfen und alle von einer Seite mit Ketchup bestreichen. Jetzt auf 2 der Hälften Käse verteilen und eine der nicht belegten Hälften mit dem Ketchup zum Belag auflegen und andrücken, mit Zahnstochern fixieren. Pannierstraße vorbereiten, dass heißt eine Schale mit Mehl, eine Schale mit verquirltem Ei und eine Schale mit den selbstgemachten Semmelbröseln vorbereiten. Nun die gestapelten Patty Hälften erst im Mehl dann im Ei und dann in den Semmelbröseln wälzen. Jetzt in der Friteuse goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 

4. Eisbergsalat in Streifen schneiden. Tomaten würfeln. Zwiebeln und Paprika in feine Würfel schneiden. Mayonnaise, Tabasco und Paprikawürfel vermischen und mit Salz und Essig abschmecken. Salat erst kurz vor dem Anrichten mit Dressing anmachen. Und die beiseite gestellten Brotwürfel als Croutons im Salat verwenden.

 

Guten Appetit!