BackenDessertsSnacks

Dunkin Donuts

By 27. Februar 2020No Comments

Rezept für: 6 Portionen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit:  60 Minuten

 

Zutaten für die Donuts:

  • 125g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 großes Ei
  • 65g abgepackter hellbrauner Zucker
  • 60ml Milch
  • 60g griechischer Joghurt
  • 2 Esslöffel (30g) ungesalzene Butter (geschmolzen)

Zutaten für die Glasur:

  • 90g Schokoladen Stücke
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel Maissirup
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Bunte Streusel

 

Zubereitung der Donuts:

1. Zuerst könnt ihr den Ofen schonmal auf 180°C vorheizen und die Donutform vorfetten.

2. Für den Teig vermischt ihr nun das Mehl mit dem Backpulver, dem Backsoda und der Muskatnuss in einer mittelgroßen Schüssel. Danach könnt ihr die Schüssel dann erstmal zur Seite stellen.

3. Nun nehmt Ihr die zweite Schüssel und gebt das Ei mit dem braunen Zucker, der Milch und dem Joghurt hinein und rührt das Ganze, bis Ihr eine cremige Masse habt. Gebt die geschmolzene Butter und das Vanilleextrakt hinzu bis sich alles zu einer Masse vermischt hat.

4. Jetzt schüttet Ihr die beiden Schüsseln zusammen und verrührt alles bis die Masse sich zusammen gefügt hat. Achtet hier aber unbedingt darauf, dass Ihr nicht zu lange rührt, da die Masse dann zu dick werden könnte.

5. Füllt die Masse nun in einen Spritzbeutel, damit Ihr diese in die Donutform drücken könnt. Füllt die einzelnen Ringe jedoch immer nur 3/4 voll.

6. Dann die Donuts für ca. 10 Minuten in den Ofen geben, bis diese leicht braun sind. Holt sie dann raus und lasst sie etwas abkühlen, bevor ihr die Glasur drauf gebt.

 

Zubereitung der Glasur:

1. Füllt die Schokolade, die Butter, den Maissirup und das Wasser in eine Schüssel und schmelzt das Ganze in einem Wasserbad, bis es flüssig ist.

2. Nun die fertigen Donuts in die flüssige Schokomasse tunken und anschließend mit Streuseln bedecken. Guten Appetit.