Backen

Fluffige Franzbrötchen mit drei Toppings

By 18. März 2019 Juni 5th, 2019 No Comments

Rezept für: 8 Portionen
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für die Franzbrötchen

  • 300ml Milch
  • 60g Butter
  • 450g Mehl
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 60g Zucker
  • 2 Eier
  • 75g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 4 TL Zimt
  • Etwas Milch
  • Schokotröpfchen
  • Marzipanrohmasse

Zubereitung:

1. Schmelzt zuerst die 60g Butter in der Milch in einem Topf und lasst sie dann wieder etwas abkühlen.

2. Vermengt Mehl, Hefe und Zucker und rührt die Milch mit einem Ei unter, bis ihr einen glatten Teig habt, der nicht so sehr klebt, dass man ihn nicht Rückstandslos aus der Schüssel bekommt. Lasst ihn nun 1,5 Stunden gehen.

3. Knetet nach der Gehzeit den Teig nochmal ordentlich durch und holt ihn aus der Schüssel.

4. Rollt ihn nun auf einer bemehlten Fläche rechteckig aus. Mischt den braunen Zucker mit dem Zimt und schmelzt die 75g Butter.

5. Bestreicht den Teig gleichmäßig mit der geschmolzenen Butter und bestreut ihn dann ebenfalls gleichmäßig mit der Zucker-Zimt-Mischung. Heizt den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.

6. Rollt den Teig der Breite nach auf, sodass ihr eine lange Rolle erhaltet. Schneidet diese nun in ca. Vier Finger breite Stücke und legt diese dann mit viel Abstand auf ein Backblech.

7. Drückt die Röllchen parallel zu ihren Schnittkanten in der Mitte mit einem Kochlöffelstiel oder etwas anderem, runden ein, sodass die die Franzbrötchenform erhalten.

8. Trennt das andere Ei und vermengt das Eigelb mit etwas Milch und bestreicht damit die Oberseite der Franzbrötchen.

9. Backt die Franzbrötchen für 15 Minuten. Dann holt ihr das Blech aus dem Ofen und gebt eure Toppings oben auf die Franzbrötchen. Backt sie nun für ein paar weiter Minuten.