BackenDesserts

Fruchtiger Nutella Burger mit selbstgebackenem Brioche

By 20. August 2018 November 6th, 2018 No Comments

Ein Burger mit NUTELLA?

Rezept für: 4 Burger
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit:  20 Minuten

Zutaten für die Buns

  • 100ml warmes Wasser
  • 4 EL Milch
  • ½ Würfel Hefe
  • 15g Zucker
  • ½ TL Salz
  • 40g weiche Butter
  • 310g Mehl Typ 550
  • 2 Eier

Zutaten für die Burger

  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Zimt
  • Etwas Butter zum Braten
  • 1 Glas Nutella
  • 1 Hand voll Erdbeeren
  • 1 Kiwi
  • 1 Mango
  • 1 Becher Schlagsahne

Zubereitung:

1. Damit ihr am Ende alle Komponenten fertig zusammen habt, solltet ihr zunächst aus der Nutella eure Patties auf einem Backpapier formen und diese dann einfrieren.

2. Gebt nun das Mehl in eine Schüssel und formt eine Mulde in der Mitte. Bröselt die Hefe hinein, gebt das warme Wasser und den Zucker dazu und vermengt alles zu einem Vorteig, den ihr 5 Minuten ruhen lasst.

3. Behaltet ein Ei und ca. 2 EL Milch zum späteren glasieren zurück. Die restlichen Zutaten gebt ihr nun auch in die Schüssel und knetet alles zu einem einheitlichen Teig. Lasst den Teig nun für eine Stunde mit einem feuchten Handtuch abgedeckt gehen. Teilt nun den Teig in vier bis fünf Teile und formt Kugeln daraus, die ihr auf einem Blech mit Abstand platziert. Die Bun-Rohlinge müssen nun wieder eine Stunde gehen.

4. Heizt euren Ofen auf  200°C Ober- und Unterhitze vor und bestreicht die Buns mit der verquirlten Eier-Milch (die stellt ihr aus den 2 EL Milch und dem Ei her). Backt die Buns für 15 – 20 Minuten. Wenn ihre Oberfläche goldbraun ist, sind sie fertig.

5. Verquirlt nun die Milch, das Ei und den Zimt und lasst die Schnittseiten sich vollsaugen. Erhitzt eine Pfanne mit etwas Butter und bratet die Buns goldbraun.

6. Während die Buns abkühlen beginnt ihr das Obst vorzubereiten. Schlagt die Sahne steif. Pürriert die Erdbeeren, schält die Mango und die Kiwi und schneidet sie jeweils in dünne Scheiben.

7. Bestreicht nun die unteren Hälften mit der Sahne, platziert die Nutella-Patties darauf. Nun kommen 1 – 2 Scheiben der Mango und ein paar Kiwischeiben oben drauf. Den Brioche-Deckel beschmiert ihr mit der Erdbeersauce.

 

Tipp: Wem Sahne zu mächtig ist, der greift auf Joghurt zurück.