Fun FactsSuperfoodsTippsTricks

Superfood: Goji Beeren

By 3. September 2015 Juni 11th, 2019 No Comments

Superfoods | Goji Beeren

Klein und schrumpelig reißt die schöne rote Farbe ihr Erscheinungsbild gerade noch raus. Die Goji Beere, ursprünglich aus China, ist aus unseren Küchen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Doch ist sie wirklich so super wie alle behaupten?

Form und Aussehen

  • rot,
  • klein,
  • oval
  • etwas schrumpelig

Herkunft

  • wird bei uns auch Bocksdorn genannt.
  • gehört zu den Nachtschattengewächsen
  • stammt ursprünglich aus China
  • sprießt von Anfang August bis Ende Oktober

Vitamine & Nährstoffe

  • Betacarotin,
  • Vitamin C, B2, E,
  • liefert 21 wichtige Spurenelemente (wie Eisen, Selen etc.) wovon wir auf Grund der oft ausgelaugten landwirtschaftlichen Böden Mangelerscheinungen haben

Wirkung

  • spendet Energie und stärkt das Immunsystem.
  • steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit
  • die große Vielfalt an Antioxidantien kann helfen Krankheiten, wie zb Krebs, zu bekämpfen
  • heilt Wunden, lindert Entzündungen
  • unterstützt das Jungbleiben der Zellen

Funny Facts

  • wird auch häufig als Wolfs- oder Glücksbeere bezeichnet
  • sehr temperaturbeständig (verträgt Frost bis -25 Grad und Hitzeperioden im Sommer)
  • Die Asiaten sehen sie sowohl als Frucht als auch als Gewürz an

Kombinationsmöglichkeiten

  • im Bioladen werden Goji Beeren oft pur verkauft manchmal auch als Trockenfrüchtemix in der Kombination mit anderem Trockenobst und leckeren Nüssen.
  • beim Backen könnt ihr die Beeren als Pulver in den Teig mischen
  • oder einfach pur im Smoothie oder euer Müsli genießen

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Goji Beer weitaus mehr Antioxidantien und B-Vitamine enthält als die meisten anderen Früchte. Trotzdem sollte man sich keine unrealistischen Heilungsversprechen davon machen. Schaden kann der Verzehr der roten Beere nicht. Kleiner Tipp: Empfohlen wird eine handvoll täglich.