BackenHerbstSnacks

Igel Kekse

By 4. November 2019 No Comments

Rezept für: etwa 20 Kekse 

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitungszeit:  45 Minuten

 

Zutaten für den Teig

  • 500g Mehl 
  • 250g Zucker
  • 1 Vanilleschote 
  • 300g Butter
  • 2 Eier 
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Deko

  • Kuvertüre 
  • Kokosflocken
  • Schokostreusel 

 

Zubereitung:

1. Zunächst macht ihr den Teig. Dazu gebt ihr einfach das Mehl, den Zucker, die Butter, die Eier, die Prise Salz und das Mark einer Vanilleschote in eine Schüssel und knetet alles mit den Händen gut durch, bis ein glatter Teig entsteht. 

2. Den Teig stellt ihr für 15-20 Minuten in den Kühlschrank. Dann lassen sich die Igel leichter formen! Für die Igelform einfach kleine Kugeln machen und diese an einer Seite etwas dünner rollen, sodass kleine Kegel entstehen.

3. Die geformten Igel auf ein Backblech legen und erneut für etwa 30min in den Kühlschrank stellen. Das verhindert, dass die Igel beim backen auseinander laufen. 

4. Die Kekse backt ihr dann bei 180 Grad für 10-15 Minuten. 

5. Wenn alle Kekse gut ausgekühlt sind, schmelzt ihr die Kuvertüre über einem Wasserbad und streicht den Rücken des Igels mithilfe eines Backpinsels ein. Dann tunkt ihr den Igel in Schokostreusel, oder Kokosflocken. 

6. Zuletzt malt ihr euren Igelchen noch zwei Augen und eine Nase. Das funktioniert am besten mit einem Zahnstocher, den ihr in die Kuvertüre taucht. 

 

Tipp: Ihr könnt für die Igel auch gemahlene Nüsse verwenden!