Skip to main content
BackenDessertsSnacks

STAR WARS – Wookie Cookies

By 3. Dezember 2015Juni 12th, 2019No Comments

Die Macht sei mit euch! Heute gibt es Wookie Cookies: Die besten Star Wars Kekse.

Diesmal bin ich nerdig unterwegs. Alle sind im Star Wars Fieber daher mache ich heute mal Haferkekse zu dem Thema. Und Wookies sind schon ziemlich süß ;-)

Rezept für 30 Stück
Arbeitszeit 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten

Zutaten für die Wookie Kekse

  • 200g Haferflocken
  • 200 g Mehl
  • 1 Pkg.  Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 200 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weißer Zucker (Kristallzucker)
  • 2 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g weiße Schokolade oder weiße Schokoladen-Kuvertüre
  • 200 g Halbbitter Schokoladen-Kuvertüre
  • 1 Spritzbeutel

Leckere Star Wars Cookies backen

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

2. Zuerst 100g Haferflocken im Mixer mixen.

3. Zuerst die gemahlenen Haferflocken, Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen.

4. Die zimmerwarme Butter mit braunem und weißen Zucker mit dem Handrührgerät verrühren.

5. Nun die beiden Eier und den Vanillezucker hinzufügen und alles gut vermischen. Währenddessen die andere Schüssel dazu kippen.

6. Nun kommen die restlichen Haferflocken hinzufügen.

7. Ca. 3 cm große Cookies formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. TIPP: Wenn ihr unsicher seid macht sie lieber kleiner, denn sie gehen im Ofen noch ziemlich auseinander.

8. Nun für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen legen.TIPP: Ab 10 Minuten immer in 5 Minuten Schritten überprüfen, denn plötzlich geht es ganz schnell und sie werden ungenießbar ;-)

9. Jetzt die Zartbitter Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und in Spritzbeutel packen.

10. Nun zuallererst damit den Wookie Gürtel aufmalen.

11. Dann verleiht ihr dem Wookie noch Augen, eine Nase und einen Mund. Das macht ihr bei allen Cookies.

12. Aber bitte nicht zu langsam arbeiten, denn für den nächsten Schritt muss die Schokolade noch feucht sein.

13. Jetzt geht es nämlich an die Taschen des Gürtels. Dafür schneidet ihr die weiße Schokolade in kleine rechteckige und quadratische Stücke und legt sie nebeneinander auf den Gürtel.

14. Abkühlen lassen und genüsslich verzehren.

Macht´s nach und schickt mir gerne eure Fotos auf Facebook oder Instagram!