Skip to main content
BackenDessertsFrühlingSnacks

Zitronenkuchen

By 12. April 2016Juni 18th, 2019One Comment

Ein saftiger Zitronenkuchen ist fix gemacht und läutet den Frühling ein. Beim Vernaschen bekommt man direkt Glücksgefühle. Wenn ihr beim Zuschauen auch glücklich geworden seid, lass mir ein Abo auf YouTube da ;-)

Rezept für 6 Stücke
Arbeitszeit 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten

Zutaten für den Teig

  • 350 g weiche Butter
  • 350 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 350 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale von 2 Bio Zitronen

Für den Guss

  • 200 g Puderzucker
  • 4 EL Zitronensaft

Los geht’s: So machst du den Zitronenkuchen selbst

1. Backofen auf 200 C vorheizen.

2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier dazugeben. Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut mischen. Am Schluss Zitronenschale untermischen.

3. Auf ein gefettetes Backblech streichen und 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Auskühlen lassen.

4. Bei mittlerer Hitze den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren zu einem Guss. Diesen dann auf den Kuchen auftragen und fest werden lassen.

Mein Tipp

Noch saftiger wird der Kuchen, wenn man ihn direkt nach dem Backen noch in der Form mehrmals einsticht und mit einer Mischung aus 5 Esslöffeln Zitronensaft und 5 Esslöffeln Puderzucker tränkt.

One Comment