SnacksVegetarisch

Vegetarische Burrito-Cups mit Bohnen, Guacamole und knusprigen Tortillas

By 8. Januar 2019 No Comments

3 leckere Rezepte für eure Reisreste 🍚

Rezept für: 1 Blech
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für die Burrito Cups

  • 3 Weizentortillas, groß
  • 175g brauner Reis, gekocht
  • 1 Dose schwarze Bohnen, abgetropft
  • 2 Rispentomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Avocado
  • 2 Limette
  • 125g Feta
  • 1 Chili, gelb
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Viertelt die Tortillas und legt damit die Vertiefungen einer Muffinform aus. Backt die Muffin-Cups bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 12 Minuten bzw. bis die Ecken braun werden.
2. Entfernt bei den Tomaten die Kerne und würfelt sie fein. Würfelt außerdem die Zwiebel fein und hackt die Stängel des Korianders. Gebt alles mit den Bohnen in eine Schüssel. Gebt den Saft einer Limette darüber, vermengt alles und schmeckt die Mischung mit Salz und Pfeffer ab.
3. Würfelt die Avocado auch fein und schneidet die Chili in feine Ringe.
4. Verteilt den Reis auf die Tortilla-Cups, gefolgt von der Bohnenmischung ein paar Würfeln der Avocado, den Chiliringen und krümelt den Feta über die Cups.
5. Gebt das Blech für weitere 5 Minuten in den Ofen und garniert die Cups am Ende mit den Korianderblättern.

Tipp: Für die Fleischesser funktioniert natürlich auch kross gebratenes Hack sehr gut!