HauptgerichteSnacks

Linsen-Zucchini-Tarte

By 15. Juli 2020No Comments

Rezept für: 8 Stücke/ 1 Tarte
Vorbereitungszeit/ Zubereitungszeit: 50 min + 1 Std. Teig kalt stellen 

 

Zutaten für Linsen-Zucchini Tarte

 

  • 225 g Vollkornmehl Weizen
  • 120 g (Süßrahm-)Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400 g Zucchini
  • 3 EL Öl
  • 100 g rote Linsen (10 Min. Kochzeit)
  • 2 EL Aceto Balsamico-Essig
  • 150 ml fettarme Milch
  • 75 g Emmentaler
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Fett für die Form
  • Frischhaltefolie

 

Zubereitung:

 

1. Mehl, Butter, Salz, 1 Ei und ca. 2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Stücke schneiden.

2. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchinistücke darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Linsen darin 2–3 Minuten andünsten, dann ca. 100 ml Wasser hinzu gießen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist. Mit Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Gefettete Tarteform mit Lift-off-Boden (ca. 26 cm Ø) mit dem Teig auslegen, überstehende Ränder nach Innen einschlagen und festdrücken. Zucchini und Linsen auf der Tarte verteilen

 4. Milch und 2 Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Hälfte des Käses in die Eiermilch rühren und über die Zucchini gießen. Übrigen Käse darauf streuen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–35 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und warm oder kalt servieren.

 

Idee für’s Anrichten: Zucchini an der Oberfläche spiralförmig anordnen