BeilageSnacks

Papas Arrugadas mit zweierlei Salsa

By 8. April 2019 No Comments

Rezept für: 4 Portionen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für die Papas Arrugadas

  • 1kg Drillinge
  • 250g grobes Meersalz

Zutaten für die Salsa Roja

  • 400g getrocknete Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Chilis
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL gem. Koriander
  • 1 TL Zucker
  • Salz

Zutaten für die Salsa Verde

  • 1 Dose Tomatillos (oder 750g frische)
  • 1 Jalapeno
  • ½ kleine Zwiebel
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Limette
  • Salz

Zubereitung der Papas Arrugadas:

1. Kocht die Kartoffeln in einem Topf mit dem Salz und Wasser für 20-30 Minuten – je nach Größe.
2. Gießt dann das Wasser ab und stellt den Herd auf kleinste Stufe. Stellt nun den Topf mit den Kartoffeln wieder auf die Platte und lasst das restliche Wasser verdampfen bzw. die Kartoffeln trocknen. Dabei solltet ihr den Topf immer wieder schütteln, damit die Kartoffeln nicht anbrennen.

Zubereitung der Salsa Roja:

1. Gebt die Tomaten in ein Sieb und fangt das Öl auf. Das kann man für alles mögliche benutzen.
2. Zupft den Koriander und schneidet die Zwiebel grob, entfernt außerdem, falls ihr wollt die Häutchen und Kerne der Chilis.
3. Gebt alles in einen Mixer und püriert, bis ihr die gewünschte Konsistenz erreicht habt.

Zubereitung der Salsa Verde:

1. Gießt die Tomatillos ab und gebt sie mit der Jalapeño (Samen und Häutchen nach Schärfegrad entfernen oder drinnen lassen) in einen Standmixer oder ein hohes Gefäß, in dem ihr mixen könnt und zerkleinert alles.
2. Schneidet die Zwiebel grob klein und gebt sie mit dem gezupften Koriander dazu und mixt so lange, bis ihr eure gewünschte Konsistenz erreicht habt.
3. Schmeckt nun mit Limettensaft und Salz ab.