FrühlingHauptgerichteHerbstSommerVegetarisch

Vegane Spaghetti Cabonara

By 25. Februar 2016 November 13th, 2018 No Comments

Spaghetti Carbonara | vegan mit Mein Essen ist veg

Diese vegane Spaghetti Cabonara Variante ohne Fleisch schmeckt besser als das Original!

Rezept für 2 Personen
Arbeitszeit 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten

Das braucht ihr für die veganen Spaghetti Cabonara:

  • 100 g weißes Mandelmus
  • 1⁄2 Bund Petersilie
  • 160 g Räuchertofu
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio- Zitrone
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Spaghetti

So geht’s:

  1. Mithilfe eines Schneebesens Mandelmus und 240 ml Wasser vermengen.
  2. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
  3. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.
  4. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, beides fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Räuchertofu darin ca. 3 Minuten anbraten.
  5. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und 3 Minuten mitbraten.
  6. Mandelmus-Mix, Zitronenschale, Zitronensaft und Petersilie dazugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Carbonara kurz aufkochen und etwas andicken lassen.
  7. Zucchini waschen und mit einem Spiral- schneider zu Spaghetti schneiden.
  8. Mit 2 EL Olivenöl und etwas Meersalz mischen, vorsichtig unter die heiße Soße heben und 1 Minute darin erhitzen.
  9. In Tellern anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Pfeffer würzen.