HauptgerichteVegetarisch

Vegetarisches Korma – Curry ohne Tofu

By 28. Oktober 2019 Oktober 30th, 2019 No Comments

Rezept für: 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitungszeit:  30 Minuten

 

Zutaten für Vegetarisches korma

  • 2 große Kartoffeln
  • 5 Karotten
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1 TL Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150g Tomatenmark
  • 1 TL Currypulver
  • 1 ½ TL Koriander, Kurkuma, Kardamom, Kreuzkümmel
  • 2 TL Meersalz
  • ½ TL Fenchel, Chili Flocken
  • 400ml Kokosnussmilch
  • 100g Cashewkerne
  • 2 TL Zitronensaft
  • ½ Joghurt
  • 1 TL brauner Zucker
  • Koriander

Zubereitung:

1. Zuerst schält und schneidet ihr Kartoffeln, Karotten und den Blumenkohl in mundgerechte Stücke.

2. Nun könnt ihr die Kartoffeln in einen Topf geben, diese mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Wenn die Kartoffeln kochen, wartet ihr 5 Minuten und gebt anschließend den Rest des Gemüses hinzu. Diese kocht ihr weitere 5 Minuten und stellt das Ganze anschließend zur Seite.

3. Weiter geht es mit der Soße. Nehmt hierzu einen Pfanne und gebt etwas Öl hinein und erhitzt dieses.

4. Gebt anschließend die Zwiebeln hinein und dünstet diese glasig. Nach 5 Minuten könnt ihr den Ingwer und den Knoblauch ebenfalls hinzugeben.

5. Nehmt nun die Pfanne vom Herd und gebt die Tomatenpaste, sowie alle Gewürze hinzu. Nachdem ihr das Ganze dann ordentlich gerührt habt, könnt ihr die Pfanne wieder auf den Herd stellen.

6. Zuletzt noch die Kokosnussmilch, die Cashewkerne, den Zitronensaft und 100g Wasser hinzugeben. Jetzt noch 5 Minuten köcheln lassen, anschließend pürieren und das Gemüse hinzugeben.

 

Tipp: Zu den Kartoffeln, Karotten und dem Blumenkohl könnt ihr nach Belieben weiteres Gemüse hinzufügen.

Idee für’s Anrichten: Serviert das Curry gerne mit etwas Reis.